Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for September 2008

 

Nach langem warten und bangen kam „Hello Schmitty“ ENDLICH bei uns zu Hause an und jetzt hat sie sich doch glatt die Tage geziehrt, sich für den Blog fotografieren zu lassen. Geszaubert hat die „Hello Schmitty“ ein wirklich wahnsinniges verrücktes Team:

Idee und Organisation:

Anke

Metallarbeiten:

Ansgar

Farbliche Gestaltung:

Susanne

Oberaufsicht und verantworltiche Leitung:

Werner Tobias Chibulksky

Ihr habt uns wirklich eine Freude gemacht und verrückt, wie war´s eigentlich auch anders zu erwarten gewesen? Es hätte wirklich nicht verrückter ablaufen können. Vielen lieben Dank an Euch alle.

Aber jetzt muss ich für viele erst einmal vom Anfang erzählen: Sehnsüchtig warteten wir in der ersten Septemberwoche auf diesen Schmetterling. Aber es kam und kam nicht bei uns an. So um den 19.9 hat Anke, dann eine vermissten Anzeige bei der Post aufgegeben und mir gleichzeitig geschrieben, dass ein zweiter Schmetterling die Tage per Einschreiben/Rückschein zu mir fliegt.

Die Tage konnte ich ein Paket in der Pakstation abholen. Und die Freude war gleich groß. Es war fein säuberlich gepackt mit einer nicht vorhandenen Schadenmeldung, dass lediglich das Spülmittel kaputt war und somit entsorgt wurde. Also das Spülmittel lief aus und ich staune wirklich sehr, dass die DHL so freundlich war und alles fein säuberlich weder als Paket gepackt, lediglich die Spülischürze, der Stoff und der Brief duften stark nach Spüli. Und der Brief wurde geknüllt und alls Füllmaterial verwendet Das ist wirklich Kundendienst, die DHL hätte ja wirklich ein Päckchen viel leichter verschwinden lassen können, aber ich glaube wirklich sehr feste, dass Dein/Euer lieber Brief dazu beigetragen hat, dass der Schmetterling zu uns ankommt.

Dem Geruch nach zu urteilen, war´s eine Flasche Frosch mit Orange? Orange aber auf jeden Fall. Oder?

So, jetzt ist der Stoff ersteinmal in der Wäsche, weil die Spülischürze nur noch in der Handwäsche geschäumt hat. Und nicht nur in der Handwäsche, auch in der Wama schäumte es ganz schön.Wie ich allerdings das Metall quilten werde, ist mir ja noch schleierhaft, aber vielleicht leiht mir Yvonne ihre Janome 6600, damit kann Frau doch auch durch Blech nähen, oder?

Hello Schmity ist wirklich sehr entzückend und wie besprochen, sollte die zweite keinen Platz auf dem Quilt finden, findet sie einen bei LuLu . Ihr seid unglaublich. So ist wirklich jeder Schmetterling auf seine Weis was ganz besonderes. Danke euch allen.

Somit kann ich auch Stolz verkünden, dass bis dato 14 von 24 Schmetterlingen angekommen sind, zuzüglich ein Ersatzschmetterling von Silke der auf alle Fälle seinen Platz im Quilt bekommt.

Read Full Post »

Hoppala, die 10.000!

Jetzt kommt die 10.00 auf einmal schneller als mir lieb ist. Und damit mir ein bisserl mehr Zeit bleibt, bleib ich meiner Zahl 1 treu? Warum die 1? Weil ich am 17. April 08 meinen 1. Post geschrieben habe und der Anlass alles in allem war der diesjährige  Aprilscherz am 1. April, den ihr hier bei den Hobbyschneiderinnen nachlesen könnt.

Meine Bewerbung für den Aprilscherz 2009 habe ich heute verschickt 😉 , aber Ihr, Ihr lieben braucht Euch nicht zu fürchten, nein, nein 😉

Also, wer mir als 11.111 Besucher einen  Shortcut per mail schickt, dem schicke ich eine Überraschung. 

Übrigens, das Wort „hoppala“ war Lucie-Ann´s Lieblingswort in der Klinik und dies ist es bis heut noch geblieben, selbst die Schwestern und Ärzte erinnern sich heute noch an dieses Wort.

Wer hat´s erfunden?

Die MamaMia, tja so ein Schmarn fällt uns manchmal ein, tsstsstss….

 

Read Full Post »

You make me happy

Gestern habe ich von Dane einen Award, mit den wundervoll gewählten Worten:

„die mich mit ihrem unermüdlichen Engagement jedesmal wieder glücklich macht.
Es gibt das Gute !!!“

bekommen.

Diesen Award, so ganz ohne Regeln, gebe ich heute weiter an:

LuLu, ohne Dich würde es das Projekt und mich hier im Blog garnicht so geben

und darum hast du diesen Award ganz besonders verdient:

Verdient dafür, dass Du 3 Jahre so tapfer gekämpft hast und heute ohne Trauma leben kannst;

verdient dafür dass ich durch dich soviel lernen darf

und

verdient dafür, dass wir unseren Weg gehen und ich Dich gehen lassen kann! 

Sany,

stellvertretend für alle die sich caritativ engagieren

und an

Yve,

stellvertretend für alle mit denen ich Lachen und kreativ sein kann.

 

 

 

Read Full Post »

Ich weiß, LuLu wird ja nächstes Jahr schon 8. 

Aber dieser Glückspilzkranz musste sofort mit und somit wandert dieser auf den Jahreszeitentisch. Am Morgen ist es beim frühstücken schon dunkel und wir freuen uns schon jetzt auf die stimmungsvolle Kerzenzeit. Ein guter Grund mehr für uns, sich auf den Herbst und die kalte Jahreszeit zu freuen.

Denn schließlich ist ja auch heute in 3 Monaten schon Weihnachten!

 

Die liebe Kati hat mich auf die Idee gebracht zu tauschen und nun hab ich 8x Nachschub in natur und blau geholt und getauscht wird gegen einen „kleinen“ Glücksbringer (bitte keine Schutzengel) von Euch. Ausgelost werden die 8 Glückskränze unter allen (egal ob mit oder ohne Blog), die mir bis zum 30. Oktober um 24:00 Uhr einen Komentar hinterlassen.

Eure „kleinen Glücksbringer“ gehen an die Station 24D der Kinderonkologie  in München Schwabing. 

Ich freue mich auf viele, viele Komentare von Euch und die Glückskränze werden dann im Gegenzug an Euch versendet.

Und da heute mein erster Schulelternabend ist kann ja nix mehr schief gehen 😉

Read Full Post »

Tilda für´s Kinderzimmer

Bärbel hatte im Mai zum Tilda für´s Kinderzimmer aufgerufen. Hier sollte für ein Kind im Tilda Stil etwas genäht werden. Ich durfte für Jule´s Töchterchen nähen und nach dem mich am Anfang schon fast der Schlag getroffen hat, weil Jule dieses Kleid genau aus diesem gleichen Stöffchen genäht hat, dass ich für Charlize schon im Kopf hatte. So wurde es kurzer Hand dieses FM-Empirchen.

Die Country Lady wurde mit Transferfolie draufgebügelt. Hält gut und fühlt sich etwas fester an, aber nicht gstarrig und ging ganz einfach.

und eine bestickte Kindergartentasche  in Rosa 😉

Gestern hatte LuLu KEINE  Lust ihr Packerl zu öffnen und heute? Heute hat sie sich verkünstelt beim auspacken. Eine geschlagene halbe Stunde hat LuLu damit verbracht ihr Packerl auszupacken, bzw. das Klebeband zu schnippseln und auf eine andere Seite zu kleben. Also neugierig scheint sie ja überhaupt nicht zu sein, ganz im Gegensatz zu ihrer Mutter! Endlich hat LuLu ihr Päckchen geöffnet und sich riesig gefreut. Myrte (Schneiderpuppe) hat alles prima überstanden, da ich gestern Abend schon neugierig das Packerl nur leicht geschüttelt hab.

Die zwei Tascherl kann LuLu prima gebrauchen, jetzt wo sie alle 3 Wochen beim Papa übernachten will und da braucht die Dame von Welt ja ein kleines Beatytascherl, für Creme und so allerlei.

Die kleine Schneiderpuppe Myrthe wird vorerst noch meinen Nähtisch zieren, wenn´s recht ist  und die Stecknadeln und den Tüddelkram nehm ich in Gewahrsam. Kann Schneiderfreulein ja nie genügend haben.

Liebe Jette, Du hast LuLu eine riesige Freude bereitet, vielen lieben Dank 😉

Und jetzt?

Jetzt wird es mal Zeit für eine ToDo-Liste

Read Full Post »

haben heute drei wunderschöne und mit viel Liebe gezauberte Schmetterlinge bei uns zur Landung angesetzt. Schnell hab ich die drei mit dem Bügeleisen aufgewärmt und jetzt freuen sie sich die Bekanntschaft der anderen Schmetterlinge zu machen.

Dies zarte Geschöpf setzte zuerst auf dem kalten Fensterbankl zur Landung an. Liebe Farinelli, er ist einfach zauberhaft und ich habe das Gefühl er möchte gerne gestreichelt werden, er ist wirklich voller Leben und Bewegung.

 

Liebe Mango, die Geschichte zu Deinem blumigem Schmetterling hat mich amüsiert. „Lustigerweise wurde ein Augustschmetterling genauso gezaubert, wie ich ihn schon im Kopf hatte. Sogar aus dem selben Stoff.“  😉 Ein sehr schöner herbstlicher Schmetterling, der sich nach dem aufwärmen hier schon sehr wohl fühlt.

 

Und da aller guten Dinge 3 sind, kam auch von Skeldt dieser schöne mit Tüll mit Glitzerpaillietten gezauberte Schmetterling an.

Du musst uns unbedingt verraten wie Du die Paillietten in/unter den Tüll bekommen hast, auch wenn Du´s nochmal riskieren müsstest Deine Finger nicht unter die Sticki zu bringen. Für Deinen Ersatzschmetterling werden wir schon ein Plätzchen im Quilt finden.

Vielen herzlichen Dank an Euch Drei Schmetterlingszauberinnen von heute und viele liebe Grüße.

Read Full Post »

LuLu´s erster Schultag

LuLu´s erster Weg zur Schule,

mein Mäderl wird Groß!

Schon heut morgen auf dem Weg zur Schule, hatte ich einen dicken Knödel im Hals und  die ersten Tränen konnte ich noch gekonnt runterschlucken. Als aber die Kinder der G4 den neuen Erstklässlern ein Standerl gesungen, je einem Kind eine Namenskette überreichten und es begrüßten, war ich doch so tief berührt. 

Das Loslassen ist garnicht so schwer, eher zu sehen, dass LuLu diesen besonderen Tag erleben darf und jeder Tag den wir gemeinsam erleben ist für mich ein Geschenk.

Das ist mir die letzten Tage erst so richtig klar geworden und unter die Haut gegangen.

 

Schon am ersten Schnuppertag im Mai durfte LuLu kurz bei einem Probeuntericht teilnehmen und wurde von Frau Kellerer und der Klasse so nett aufgenommen. Sie durfte gleich mitsingen und tanzen. Hier hab ich mir gleich Frau Kellerer beim Universum bestellt 🙂 Und es hat funktioniert! 

Am Nachmittag haben wir mit der Becherlupe bewappnet, den Walderlebnispfad unsicher gemacht. Es war heut so kalt, dass wir im Wintermantel (!) warm eingepackt den Wald durchforstet und ein großes Stück Rinde mitgebracht haben.

Read Full Post »

Older Posts »