Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2009

Aus der neuen  Stickserie „Flower Power“ von Chris hab ich einfach mal ein Kissen ausprobiert und die Initialen von meiner Freundin in die Krone gesetzt.

kissen_andrea_01

Es ist zwar ein bisschen rustikal geworden, aber sie hat sich rießig gefreut, weils einfach mal ein Kissen extra nur für sie ist. Und zum sitzen findet sie es einfach zu schade!

Dieser zauberhafte Fliepi-Ring von Kati ist bei uns angekommen, als Nadelkissen ist er mir aber wirklich viel zu schade und er sitzt wie angegossen. Kati woher wußtest Du eigentlich meine Ringgröße?

kati-fliepi3

Selbst der Froschkönig scheint keine Ahnung von meiner Ringgröße und  andere Interessen als das Nähen zu haben.

Und damit der Glückspilzring auch richtig wirkt hab ich noch mal eben so gaaanz nebenbei ein bisschen Voodoo machen lassen. Und weil ich immer noch nicht zum filzen komme, lass ich meine Stickmaschine sticken und ……

cimg0018

Einen kleinen Teaser darf ich schon zeigen. Mehr noch nicht, weil Elke still und leise mitliest! Elke dies ist „Especially voodoo“ und ich freue mich das er schon wirkt und bald bei Dir ist.

Advertisements

Read Full Post »

Die Tage kam von Silvia der zauberhafte Schmetterling, ein Traum in türkis, bei uns zu Hause an.

21-silvia

Und da wir gerade so auf die Farbe türkis stehen, gefällt er mir ganz besonders. Liebe Silvia, dieser Schmetterling berührt mich nicht nur durch die Farbe, er ist irgendwie so ein kindlicher Schmetterling und hat was ganz besonderes für mich. Meiner steht im Kopf schon fest, aber Deiner hat mich auf eine gute Idee gebracht. 

 Ich möchte Euch heute kurz schreiben, warum sich das Projekt etwas in die Länge zieht. Die Schmetterlinge die bei uns ankommen, nebenbei unser Altag und unsere Nachsorge, arbeiten mal mehr und mal weniger in und mit mir. Unser Leben ist ein ganz anderes geworden. Es berührt mich vieles emotional was für andere „total-normal“ ist.  Wir schätzen unseren Alltag und sovieles ist nicht selbstverständlich geworden und doch überrumpelt es mich manchmal, so dass ich zwischen den eigenen Gefühlen, Gedanken und Handeln die „Zeit“ nicht wirklich Wirklichkeit ist.

Den Spagat zu schaffen zwischen den 7 harten Jahre von Lulu und dem ganz normalem Wahnsinn, verdanke ich auch meiner Therapeutin. Ich möchte heute einfach nur schreiben, dass es keine Schande ist, sich professionelle Unterstützung für Probleme zu holen. Wir machen im Beruf, oder für unser Hobby soviele Kurse und Fortbildungen, studieren Ikea Aufbauanleitungen und viele Betriebsanleitungen mehr.

Also warum nicht auch einen Kurs für unser Leben?

 

Read Full Post »

Endlich

…. komme ich dazu meinen Limo-Award von Dane hier zu zeigen, genau jetzt wo Lulu die Tage auf den Geschmack von Fanta gekommen ist.

lemonadeaward1

“ Dankbarkeit und Liebe entriegelt die Fülle des Lebens“

-Melodie Beatty-

Dankbarkeit und Demut sind Wörter die eine großes Lebensmotto für mich haben, somit möchte ich sie nur persönlich weitergeben. Ich hoffe ihr versteht, dass ich diesen Award nicht weitergeben kann. Danke.

 

winterwald_011

Endlich haben auch wir seit Freitag den langersehnten Schnee. Somit zogen wir gestern los und verbrachten den Sonntag mit Schlitten und Brotzeit im Wald. Abwechselnd wurde Lulu gezogen, kleine Wege gemeinsam abwärts gerodelt (es war garnicht mehr so leicht einen Schlitten zu lenken) oder mich von Lulu ziehen zu lassen was nicht wirklich klappte und wir beide im Schnee alberten.

cimg00101

Hungrig wie die Wölfe kamen wir heim, um bei Pizza und Eis unser Winterwochenende krönend zu beenden.

Als Lulu schlief wurde noch ein Hochzeitskissen für die Hortbetreuerin (ja wie nennt man sie eigentlich?) gestickt (abgewandelte Spiegelwaldserie) und genäht. 

hochzeitskissen_aggi

 

Und einen verfrorenen Schmetterling hab ich auch gerade aus dem Briefkasten geholt. Er wärmt sich jetzt ersteinmal bei einer Tasse Tee auf um dann in die Maske für´s Foto zu verschwinden.

Read Full Post »

Es war einmal ein kleines freches Mäderl, das wollte uuunbedingt ein Käppchen. Aber seine Mutter häkelte und häkelte sich den Wolf. Die Fliegenpilze wurden einfach nur Mega-monströs und alle Käppchen sahen eher Topflappen gleich, denn seine Mutter backte einfach für ihr Leben gerne. Doch eines Tages sah sie bei Bella in Dawanda, ein Käppchen und genau dieses mußte es sein, nur eben hellblau.

lulu_rosalie_032

Und weil das „arme“ Blaukäppchen sogarnix passendes zum anziehen hatte, nähte seine Mutter eine passende Bluse und noch eine zweite für eine Freundin  und schnitt ihren Rosalie gutüberlegt und freudigst an.

lulu_rosalie_011

So, wenn sie nicht gestorben sind, so kuschel(nmit)wolf sie noch noch heute.

lulu_rosalie_042

Liebe Bella, Du hattest mich damals Deinem Geschenkpäckchen mit Rosalie infiziert und jetzt ist es um mich gesschen und JETZT kann ich alle Rosaliefrauen gut verstehen.

Tatarataaaaaaaaaaaa, und zum krönenden Abschluß des Tages hab ich bei Kati noch den zauberhaftetesten Fliepi-Ring gewonnen. Also Mädels, Finger weg, der ist meins.

Und jetzt gehe ich wieder Rosalie anschneiden, seufz.

Rosige Grüße

 

Read Full Post »

Zum Tauschrausch hatte ich aufgerufen und es warteten hier noch süße Tauscherle, die wir am Mittwoch mit in die Klinik genommen haben. Schweren Herzens hab ich mich von den schönen Dingen getrennt, dafür freut es uns umso mehr, dass wir Kindern eine Freude machen und ein bischen einen Glitzer in die Augen zaubern können.

Die zauberhafte Glückspilztasche hat Chris zusammen mit ihrer Ma gezaubert.

gluecksbringer_3

Ganz lieben Dank an Euch, ich brauche auch uuuunbedingt eine Glückspilztasche, nur viel größer.

Von der lieben Kati kam ein wunderschöner Katheterbeutel und Fliegenpilzschlüsselanhänger an,

glucksbringer

Und für Little Miss Sunshine, zauberhafte selbstgezauberte Haarklammern und Sweets, die leider nicht mehr den Fototermin erwarten konnten und für mich noch wunderschöne Notizzettel, die viel zu schade für Notizen sind und jetzt in meiner Vitrine platz gefunden haben.

gluecksbringer_2

Liebe Kati ich bin so fasziniert von dem wunderschönen Katheterbeutel und dieser wurde in der Klinik sehr bestaunt. Die Schlüsselanhänger hast Du wirklich ganz super digitalisiert und gäbe es eine Kaufdatei ich würd sie kaufen 😉

Für Little Miss Sunshine kam heute auch noch Post von der lieben Bärbel. Ich hatte Sie gebeten uns für den kleinen Lulu Kopf (47cm) ein Army-Cap zu nähen. Und als mein flotter Käfer heute frisch gestylt aus dem Hort kam, gerade richtig für einen Fototermin mit neuem Erdbeer-Cap.

flotterkaefer_3

Liebe Bärbel, das erste Cap dass einer 7jährigen Little Miss Sunshine Haargenau paßt. Wieviele ich noch in Auftrag geben werde? Kommt auf unsere Sommergarderobe an 😉

 

Read Full Post »

Spät

Heute wurde es sehr spät. Ein Notfall hat den ganzen Tagesablauf extrem verzögert. So sehr, dass ich endlich mein Schnäppchenbuch  „Die Nebel von Avalon“ mit hatte und immer wieder beim lesen eingenickt bin. Also, bitte keine Sorgen machen, wir holen die Swarovskibestückung morgen nach und dann warten auch noch ein paar Fotos auf Euch. Wie jedesmal nach der Narkose, war Lulu nach dem aufwachen so sauer, dass sie die Untersuchung verschlafen hat und nocheinmal rein möchte! Heute bin ich mal nicht darauf eingegangen und das kleine Zornröschen war Gott sei Dank ganz schnell ruhig.

Uaaaaaahhhhhhh. Und dann heute die peinlichste Situation des Tages. Der hübscheste Narkosearzt der Klinik schaute des öfteren heute bei mir vorbei, weil es durch den Notfall so lange dauerte.

Beim verabschieden erkundigte ich mich: „Wie geht es Ihren Töchtern?“

Er daraufhin: „Ich habe keine Kinder, nur eine Hund!“

Ich: „Äh, wie ist das werte Befinden des Hundes?“ Oh, no! Ich hätte im Erdbodenverschwinden können, bestimmt dachte er, es war ein anbandeln. Ich hätte schwören können, er hätte mir vor 3 Jahren von seiner glücklichen Frau und seinen 2 glücklichen Töchtern erzählt. Kann ich mich so täuschen?

Mit einem schmunzeln auf den Lippen wünsche ich Euch allen eine gute Nacht.

Read Full Post »

Die neugierige Kati hat mich gestern so sehr aufgemuntert und wollte doch eigentlich nur wissen welches Foto bei uns klebt?

Bitteschön und gerngeschehen.

cimg0176-korrektur2

Das war auf Sylt im Mai 2007 und wir freuen uns schon sooooo, weil wir nächstes Jahr über Pfingsten, mit Franziska und Natascha

cimg0052-korrektur

 wieder dort sein werden.

Und jetzt bin ich neugierig auf das 4. Foto von:

Yvonne alias Köttbullar, weil ich mal wieder was in Deinem Blog sehen will;

 von der lieben Viri, weil ich´s Foto erst sehen will bevor wir uns kennenlernen

und von der lieben Chris, weil Du nicht Blond (Haarfarbe!!!) bist, wovon ich ja  soooo sehr überzeugt war ;).

Und hier ein kleiner Ausschnitt unserer Glücksjeans die uns morgen begleiten wird einem süßen Glücksbringersticki aus der Serie Sternenschweif, natürlich von tinimi.

sternenschweif_011

Da wir morgen beim MRT keinen Glizter und sonstiges aus Metall anhaben dürfen, darf Lulu am Nachmittag Swarovskis in die Mähne setzen.

 

Read Full Post »