Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Charity Projekt Quilt’ Category

Was macht d`MAM (bayerisch für Mama) wenn Lulu beim Papa ist?
Ich übe mich warm für den Quilt, weil es im Projekt Quilt bald weiter geht. Damit ich nicht aus der Übung komme hier ein Probequilt.
In allen 3 Ecken soll LIEBE drin stecken,
rechts unten kommt ein Erdbeer-Appli,,
gefüttert mit Volumenvlies und die Rückseite, wie soll´s anders sein
rot-weißer Pünktchenfleece.

Read Full Post »

Endlich kam ich dazu meine Stickereien vom Marktsonntag zu Taschen zu verarbeiten. Ich weiss nur das eine der zwei Cosmic-Taschen die Tochter von Schwester Manuela bekommen wird. Als kleines Dankeschön, gehena auch Kaffe und Kuchen mit nach München zu unserer nächsten Nachsorge. Als Schwestern auf einer Kinderonkologie zu arbeiten ist wirklich eine große Aufgabe und sicherlich einer der psychisch schwierigsten.

 

Dieser Ritter muss noch ein bisserl warten, ich möchte ihn sehr für einen kleinen Jungen auf einen Rucksack sticken.Ich finde die Roller-Cosmicgirl richtig klasse und ist einfach super fetzig!
Da ich noch keine Namen habe, werden die Taschen nachträglich personalisiert.

Julian der Sohn einer Bekannten hat mich tatkräftig den Faden gewechselt, natürlich die Start/Stopptaste, den Fadenabschneider gedrückt …… und mir gesagt, welche Farbe er jetzt braucht.
.
Natürlich hat Julian auch diesen Ritter ausgesucht, damit auch ein Junge eine Tasche bekommt.
Typisch Mädelsmama 😉

Read Full Post »

Blumenbeet

Gemeinsam mit Lulu´s Klasse haben wir heute am Weltkindertag eine Blume, bzw. ein kleines Blumenbeet gezaubert. Das anfänglich Problem wo kommt unsere Blume hin? Tja, 8 Kinder = 8 Vorschläge. Die Kinder haben sich dann doch sehr schnell für ein grünes Feld in Lulu´s Reihe entschieden.
Frau Federschmied, gelernte Schneidermeisterin war so nett und hat den Kindern ganz professionell zuerst ein Blatt Papier gegeben. Hier konnten die Kinder eine Blume aufmalen = Schnittmuster.Dann wurde die Blüte ausgeschnitten, jetzt kam die Qual der Wahl, welchen Stoff nehme ich. Da ich von den Hobbyschneiderinnen einige Stoffreste und Borten dabei hatte war das gar nicht so einfach. Aber ich fand es lustig, weil es den Kindern nicht anders geht wie uns Großen. Fast so wie auf dem Stoffmarkt, nur viel kleiner
(Tilda-Stöffchen wurde natürlich nicht so großzügig verbraten)

Jetzt wurde die Blume aus dem Stoff geschnitten und auf den Quilt aufgelegt.

Jedes Kind durfte mit großen Augen und voller Erwartung zusehen wie seine Blume aufgenäht wurde.
Zum Schluss gab es noch voller Stolz ein Gruppenfoto vor dem Quilt.
Tief berührt von der spontanen Idee als Klasse von Lulu ein Teil der Geschichte zu sein.
Der nächster Termin zum Blumenzaubern findet am 28.11 mit der Jugendgruppe von KONA in München statt. Danach werden die schon vorhandenen Bilder bearbeitet und die Familien dürfen sich einen Platz suchen

Read Full Post »

Märchenhaft

Hier hab ich Märchhenhaft  für Chris sticken dürfen. Die neue Stickserie lädt nicht nur kleine Damen zum träumen ein.

PrinzessinErbse_01

Und was mache ich so mit meinen Probestickis?

Diese Tasche geht wieder nach München und wird sicherlich das Herz einer kleinen Prinzessin erwärmen in einer schweren Zeit.

Da ich zum 1. Advent mein Lädchen eröffnen werde, hab ich mir zum Ziel gesetzt auch weiterhin den Kindern auf der Kinderonkologie eine Freude zu machen.

Charity und Nächstenliebe wird eine Rolle „mehr“ in unserem Leben spielen und nicht nur zur Weihnachtszeit!

Das Projekt Quilt geht auch eine kleine Runde weiter, in dieser Woche folgt noch mehr….

Euch allen einen guten Start in die Woche.

PS: Ist vielleicht jemand unter Euch der zu Blogger umgezogen ist und seine Daten mitnehmen konnte?

Danke

Read Full Post »

Ein bisschen hat sie was von Marilyn Monroe und Betty Boop.

Anika_02

Aus der aktuellen Stickserie „Madame Scheinheilig“  von tinimi

Madame_Scheinheilig

ist für mich ein ideales Geschenk für ein Teenagegirlygirl der Kinderonkologie München Schwabing geworden.

Anika_01

Wir wissen nur dass das 17jährige Teenagegirlygirl Anika heißt und Lulu darf sie nächsten Dienstag überreichen, wenn wir mal wieder zur Nachsorge in München sind.

Die Idee diese Tasche zu verschenken entstand ganz spontan mit meiner lieben  Charity-Schwester Sany , die meine Blog-Hits im Auge behielt und nur knapp hinter der 20.000 klickte.

Taschen wird es demnächst immer mehr geben. Da ich im Moment hochschwanger mit meinem kleinem Lädchen bin!

Und wir bleiben hier WordPress, da ich bei meinem Umzug die Daten verloren hätten.

Read Full Post »

Leise rieselt der Schnee…………

Und schon kommt doch eine ganz andere Stimmung in´s Haus. Saukalt ist´s mir, im Gegensatz zu letztem Mittwoch gefühlte Karibischbayerische 28 Grad!

In meinem Kalender stand am 5. Oktober und irgendwie war´s noch solange hin:

Kalender Simplify

Kalender Simplify

 „Ein Geschenk zum ersten Schnee zu verschenken“ Und was liegt näher als den gestrigen Mini-Schneefall für eine längst fällige Überraschung zu nutzen. Ein kleiner Wink nach Friedberg.

Schneepäckchen

Holly-Himmelschön ist und bleibt eine meiner Lieblingsstickdateien von Frau Tinimi.

Read Full Post »

Er hängt

Noch im Nachspüren über das Wochenende will ich Euch den versprochenen Blick auf den Quilt nicht vorenthalten.

Quilt_04_Inzell

Einige Blumenpaten hab ich mitgebracht und weitere Infos folgen…..

Read Full Post »

Older Posts »