Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘gewippt’ Category

Nachdem ich mein freies Wochenende extrem Kreativ ausgelebt habe, sezierte ich heute das erste Mal den Schulranzen und diese 3 Haufen sind noch übriggeblieben.

1. Ich war einmal.

2. Zu 100% Recycelbar, Plastikkorpus geniest grad eine Wellnesbehandlung im Bad.

3. Der Rest für die Tonne

Mit dem Zuschnitt und dem Nähen werde ich zurecht kommen, Kopfzerbrechen bereitet mir jetzt lediglich das Material, da der ursprünglich von mir geplante Tischdeckenvorrat wohl nicht zu gebrauchen ist, da´s nicht strapazierfähig genug ist. Auch wenn Lulu immer mit dem Bus geholt und gebracht wird, so liegt der Ranzen ja nicht auf Watte gebettet im Bus und sollte Lulu ihren Ranzen auf Händen tragen, dann müßt ich mir aber echte Sorgen um meine Erziehung machen ;D

Ach ja, neben dem sezieren sind noch so ganz nebenbei ein paar Handtücher bestickt worden.

Advertisements

Read Full Post »

Ich war einmal,

ein Scout der lebte öd und fad in Tuttlingen. Seit 5 Jahren habe ich keine wirkliche Aufgabe mehr und war auf dem besten Wege, in eine floureszierende Depression zu fallen. Als eines Tages die Lulu mit ihrer Mamamia aus Bayern zu Besuch kam. Schon beim letzte Besuch wollten sie mich sehen, aber vor lauter ratschen haben es die zwei Mütter mal wieder nicht zustande gebracht, mich wenigstens einmal aus dem dunklem Kämmerlein zu holen. Die Natascha hat mich nicht einmal lieblich fotografiert um mir in dem öden dunklem Kämmerlein ein kleines Blitzlichtgewitter zu schenken und ein bisserl Licht in mein Leben zu bringen.

 

Aber, was will ich mich beklagen, heute stehe ich dafür hier mitten im Leben von Lulu und freu mich, dass ich Lulu bald im neuem Gewandt täglich in die Schule begleiten darf, um ihr mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ein treuer Wegbegleiter will ich ihr sein und mich dann mit einem Trolley von ihr chauffieren zu lassen. Ach, das Leben kann so schön sein.

„Und wenn Du denkst es geht nicht mehr,

kommt irgendwo ein Blitzlicht her“ 😉

Ich bin noch Tischdecke
Ich bin noch Tischdecke

Aber bis es soweit ist, brauche ich noch ein neues rotes Gewand, mit weissen Tupferln, diverse glitzi Stickis aus der Serie Frl. S. Witt. Dieses neue Unikatgewand bekomme ich in gemeinsamer Arbeit von Lulu und ihrer Mamamia und der Mithilfe von den HSinnen, das könnt ihr hier alles mitverfolgen.

Und wenn ich nicht gestorben bin, dann lebe ich noch heute!

 Aber es gibt einen Kalbsledernen Ersatzranzen, der eigentlich MEIN Flohmarktschnäppchen aus Herrsching ist und dieser sollte doch MEINE Projekttasche werden, mit MEINEM neuem Markenzeichen. Also, der Schulranzen muss einach was werden.

Aber das ist ein anderes Märchen 😉

Read Full Post »