Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘made with Love’ Category

Für BECKy

Die letzten Tage habe ich geschwitzt und mit Eifer gekämpft, damit eine ältere Hunddame heute nicht mehr frieren muss.
Ihren Namen „Becky“ bekam sie von den Feuerwehrmänner, die einen ganzen ausgesetzten Wurf gerettet haben. Und alle Hundebabies bekammen abgeleitete Biernamen:
Becky von Becks, Paula von Paulaner, August von Augustiner
Voll Freude hat sie den Mantel getragen um sich noch fotografieren zu lassen.
Und ehrlich, ich hatte mir so einen Hundemantel in Über- und Kurzgröße etwas einfacher vorgestellt.
Sogar der Schriftzug in Becks-Grün, aber dass weiss ja Becky nicht, nur Gisela und ich haben gelacht.
Advertisements

Read Full Post »

Nachdem ich endlich wieder mit einem PC ausgestattet bin und meine Daten teilweise retten konnte, kann ich heute einen kleinen Teaser für eine ältere Dame zeigen. Die ab jetzt nicht mehr so frieren muss.
Gestickt und zugeschnitten ist schon, jetzt geht es ans nähen….
Lulu trällert schon kräftigst die wohl aktuellen Faschingslieder:
das rote Pferd, das Fliegerlied und sie liebt den DJ ;0
Daher werd ich mich später noch auf Textsuche begeben damit ich beim Faschingsball natürlich kräftig mitsingen kann.

Ihre Faschingslaune beginnt tatsächlich schon morgens um 6 Uhr früh beim aufstehen!

Was machen die heutzutage im Hort, kölsche Faschingsimpfung?

Read Full Post »

Erpressung

Ich geb es zu, Super Nanny Katja Saalfrank wäre pädagogisch nicht erfreut, aber ich steh dazu und auch ICH erpresse in so manchen heiklen Momenten meine Tochter, so wie gestern Abend! Lulu vollkommen aufgedreht vom Laternenumzug und Lagerfeuer brauchte dringend Ablenkung.

Lulu geh schnell ins Bad und zieh den Schlafanzug an, dann nähen wir gemeinsam für Pünktchen noch schnell ein Kleid.

„Mama warte auf mich“

„Jaja, ich schneide nur schnell zu. Auf die Plätze fertig los“

Und los gings, Lulu im Bad und ich am Esstisch.

„Mama, fertig“

„Ja komm, dann nähen wir gemeinsam“

Lulus Fuß auf dem Pedal der Ovi (wir locken im Stehen), ratzfatz…..Tataaaaa und in 5 Min fertig, darf ich Vorstellen?

Das ist „Pünktchen“

Puenktchen

Liebe Dane, diesmal gings ganz ohne schwanger zu sein *lach*

 

Read Full Post »

 Pünktlich zum creativen Neustart drufte ich für  Chris das neue ebook „Manu“ nähen.

TascheTinimi_02

Dementsprechend knallig ist auch meine Stoffwahl ausgefallen. Passend dazu mein mir selbst verliehender Glückspilz „Orden“ aus der gleichnamigen Stickserie von Chris.

Damit das Schlüsselsuchen ein Ende hat, habe ich mir ein Band mit Karabiner eingenäht.

CIMG0006

So, dass ich trotz Power-Geburtstagsshopping auch meinen Schlüssel schnell zur Hand hab.

CIMG0005

Lulu wird eine passende in klein bekommen und wenn ich am Freitag mit Freundinnen auf die Modenacht gehe, werden sicher weitere Geburtstagswünsche in Auftrag gegeben.

Und IHR, könnt in den nächsten Tagen auch schon im Besitz dieser tollen Tasche von Chris – tinimi sein. Das ebook ist super schön bebildert und geschrieben und auch für Taschennähanfänger, wie für mich, geeignet.

Eine passende neue Haarfarbe, jetzt dunkebraun statt rot, mußte natürlich auch her und mit dem Glücksspangerl von Kati, die eigentlich für Lulu gedacht waren, sitzt die Frisur perfekt.

CIMG0002

Jetzt steht meinem Glück nix mehr im Wege.

Read Full Post »

Es war einmal ein kleines freches Mäderl, das wollte uuunbedingt ein Käppchen. Aber seine Mutter häkelte und häkelte sich den Wolf. Die Fliegenpilze wurden einfach nur Mega-monströs und alle Käppchen sahen eher Topflappen gleich, denn seine Mutter backte einfach für ihr Leben gerne. Doch eines Tages sah sie bei Bella in Dawanda, ein Käppchen und genau dieses mußte es sein, nur eben hellblau.

lulu_rosalie_032

Und weil das „arme“ Blaukäppchen sogarnix passendes zum anziehen hatte, nähte seine Mutter eine passende Bluse und noch eine zweite für eine Freundin  und schnitt ihren Rosalie gutüberlegt und freudigst an.

lulu_rosalie_011

So, wenn sie nicht gestorben sind, so kuschel(nmit)wolf sie noch noch heute.

lulu_rosalie_042

Liebe Bella, Du hattest mich damals Deinem Geschenkpäckchen mit Rosalie infiziert und jetzt ist es um mich gesschen und JETZT kann ich alle Rosaliefrauen gut verstehen.

Tatarataaaaaaaaaaaa, und zum krönenden Abschluß des Tages hab ich bei Kati noch den zauberhaftetesten Fliepi-Ring gewonnen. Also Mädels, Finger weg, der ist meins.

Und jetzt gehe ich wieder Rosalie anschneiden, seufz.

Rosige Grüße

 

Read Full Post »

Schürzen RR 2008

Nicolina hat den für mich den  „Must have an apron“ den Schürzen RR 2008 eröffnet. Nach tagelangem fiebern, wer sich alles anmeldet, für wen genäht werden darf und von wem ich benäht werde. Wurde ausgelost. Benähen darf ich Nicolina und benäht werde ich von ViriDesign.

Mein Kernsatz lautete:

Also, bammel brauchst Du keinen haben, da ich mir eine Glupperlschürze wünsche. Also eine halbe mit einem tiefen Beutel für die Glupperl (Wäscheklammern). Es darf ruhig nach Deinen creativen Vorstellungen genäht werden 🙂 und ich lasse mich gerne überraschen.

 

Und hier meine langersehnte Glupperlschütze von ViriDesign.

Liebe Elvira vielen herzlichen Dank, mit dieser Schürze hast Du mir wirklich eine große Freude bereitet und ich hoffe Deine Augen haben alles ohne größeren Schaden überstanden und mit Deiner Creativität hast Du wirklich ins Schwarze getroffen. Und auch herzlichen Dank für die kleine Tasche für LuLu mit dem Memmory, die schon für´s WE eingepackt ist. 

Sie war natürlich heute kräftig im Einsatz, aus dem Rest werde ich extra noch eine für LuLu nähen und einen Vorhang für die Küche.

 Benähen durfte ich Nicolina und ihr Kernsatz lautete:

Ich hätte gerne eine Schürze die man sich nur so um den Bauch bindet. Ich hänge dir mal ein Foto an….was aber nicht heißen soll „So eine  muß es sein“ aber der Stil gefällt mir richtig gut.
Ich möchte sie zum nähen anziehen…deshalb die Taschen . Damit ich nicht immer alles  verlege.

Es hat mir solchen Spaß gemacht weil ich meine Creativität bis 3:00 Uhr morgens ausleben durfte. Nicolina hat mich mit einem Foto inspiriert, mich zu trauen.

 Ich die eigentlich nur auf Ton in Ton steht. EIGENTLICH, aber seit meinem Projekt Quilt wird mein Leben farbenfroh und kunterbunt!

Read Full Post »

Nachdem wir natürlich unseren Schlußpfiff für den PIF heute Nacht um 0:00 Uhr verschlafen haben, hat Lulu heute Abend feierlich und mit großer Freude die PIFfee gespielt.

Hex, hex

und die Gewinnerin ist:

Liebe Karin / Hexchen-Marie,

meinen herzlichen Glückwunsch und jetzt bitte ich Dich mir eine Zahl zwischen 1 und 10 zu schreiben, damit bist Du die Glücksfee für ein Mäderl die gerade in Chemotherapie ist. Und natürlich Deine Adresse, damit die Tasche auf reisen gehen kann.

– Die Tasche wird am Wochenende fertig betüddelt usw….  und dann erfahrt ihr nach dem Wochenende mehr.

Read Full Post »

Older Posts »